Eine Praxis für die ganze Familie.

Coronavirus

Allgemein


Unsere Kapazitäten werden aktuell durch die Corona-Situation & zu erwartende Anfragen zur Impfung ans Limit gebracht.


Bitte haben Sie Verständnis für längere Wartezeiten am Telefon oder in der Sprechstunde. Ärzte und MPAs versuchen bestmöglich, die anfallende Arbeit zu bewältigen und Ihre Anliegen zu bearbeiten.

Auch Corona hat es nicht geschafft, alle anderen Krankheiten zu beseitigen! Am Jahresende gingen nur wegen Anfragen zur Corona-Impfung 60 000 Anrufe pro Stunde (!) beim Ärztefon ein, welches für den Notfalldienst gedacht ist.

 

Helfen Sie mit, unsere Kanäle zu entlasten, damit wir uns auch um andere Notfälle und Patienten kümmern können. Bitte nutzen Sie die sehr guten Informationsseiten des BAG und der Gesundheitsdirektion Zürich.

 

Impfung

Das Interesse an der COVID 19-Impfung ist riesig und die Zahl der Interessenten übersteigt die derzeit verfügbaren Impfstoffdosen in allen Kantonen um ein Mehrfaches. Der Impfstoff wird zentral verteilt, wir als Praxis haben darauf keinen Einfluss. Derzeit kann nur an zentralen Stellen geimpft werden und noch nicht in der Praxis. Die Impfung erfolgt nach einer vom Bund festgelegten Prioritätenliste.

Oberste Priorität haben aktuell Personen > 75 Jahren und definierte Höchstrisikopatienten (nicht kontrollierter Bluthochdruck mit Folgeschäden, schlecht eingestellter Diabetes mellitus mit Folgeschäden, COPD ab Schweregrad III, immunsupprimierte Patienten,....)


Patienten > 75 Jahre können sich aktuell nach Wohnkanton selbst für die Impfung anmelden.


Wohnkanton Zürich: Corona-Zentrum der Universität Zürich oder Telefon 0800 33 66 55

Wohnkanton Aargau: Kantonsspital Baden oder Telefon 056 486 11 99


Über die Links sehen Sie auch, wie die aktuelle Verfügbarkeit von Impfterminen ist. Gegegebenenfalls müssen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versuchen.


Die Hochrisikopatienten müssen vom Arzt (Hausarzt oder betreuender Spezialist) angemeldet werden. Im Moment reicht der Impfstoff für 1 Hochrisikopatienten pro Arzt total!


Für alle Informationen rund um die Impfung nutzen Sie bitte die Websites des Corona-Zentrums der Universität Zürich oder der Gesundheitsdirektion des Kantons Aargau.

 

Maskenpflicht


Damit wir weiter für Sie da sein können, halten Sie sich bitte an die Maskenpflicht und das korrekte Tragen der Maske. Mehrmaliges Händedesinfizieren ersetzt die Maske nicht! Das Virus wird hauptsächlich über Tröpfchen vom Speichel übertragen, die beim Sprechen, Husten oder Niesen ausgestossen werden.

 

Test - Ja? Nein? Wie? Wo?

Bitte nutzen Sie den Coronavirus-Check. (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch). Wird dort der Test empfohlen? Bitte melden Sie sich bei uns.


Wir führen PCR-Tests und Schnelltests in der Praxis durch. Das Ergebnis des PCR-Tests erhalten Sie in der Regel am Abend des folgenden Arbeitstages. Das Ergebnis des Schnelltests liegt innert 20 Minuten vor.

Benötigen Sie den Abstrich für eine Reise? Informieren Sie sich bitte, welche Art von Abstrich im Reiseland gefordert wird!

Aus Kapazitätsgründen können wir aktuell in der Praxis nur noch die Patienten testen, die bei uns registriert sind.


Nutzen Sie bitte auch das Drive-In Testzentrum in Dübendorf, das Corona-Zentrum der Universität Zürich und die Teststation des Kantonsspitals Baden. Informieren Sie sich bitte vorher über die Abläufe im Internet. Sie müssen online einen Termin vereinbaren.

 

Was zählt als "Kontakt"? Wer muss in Quarantäne/Isolation? Was bedeutet das?

Bitte nutzen Sie die sehr guten Informationsblätter des BAG:

covid-19_anweisungen_isolation-2.pdf
covid-19_anweisungen_quarantaene.pdf

Auf der Website des BAG stehen Ihnen die Informationen in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Für die häufigsten Fremdsprachen unserer Patienten:

© Ärztehaus A-Z AG Kaiserstuhlerstrasse 52 8187 Weiach - letzte Aktualisierung 04.01.2021/ Andrea Bokor
Telefon 043 - 433 00 60 / Mail mpa.weiach@hin.ch